Aktuell


Schmerzausdruck - Was sind erste Anzeichen dafür?


0 Kommentare

Erkennung von Lahmheiten - Auf was man achten kann!


0 Kommentare

Winterzeit - Kolikzeit

Jetzt kommen wieder die kalten Tage, wobei es Tag und Nacht gefroren sein kann. Dies sind oft Umstände, welche zu vermehrten Kolik-Fällen bei den Equiden führen.

 

So bewegen wir Pferdebesitzer - und reiter die Pferde zum Teil weniger (Eisglätte, Schnee, Kälte), welches zu einer reduzierten Darmmotorik führen kann. Zum anderen trinken Pferde ungern eisig kaltes Wasser, was zu einem trockenen Magen- und Darminhalt führt und folglich Verstopfungs- und Gaskoliken verursachen kann. 

Tipps und Tricks zur Vorbeugung:

  • Gute und regelmässige Bewegung trotz Kälte
  • Häufiges Tränken mit leicht warmem Wasser
    • Apfelmost oder Kräutertee ins Wasser mischen - um die Pferde so zum Trinken anzuregen
  • Regelmässige Mash-Fütterung (2-3 x pro Woche)
  • Stroh und grobstängeliges Heu (jedoch im Maas) - helfen dem Darm, Wasser aus dem Körper zu ziehen und somit den Kot gut einzuweichen. 
  • Bei speziellen Risikopatienten - Paraffinöl, wenig Glaubersalz oder Macrogol (Mittel, welche leicht abführend wirken) ins Futter mischen
0 Kommentare

Antibiotika - Info's für Pferdebesitzer

Download
Antibiotika retten Leben - sind aber nicht immer nötig
AB Besitzer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 474.8 KB

Pferdeapotheke - allzeit bereit

Pferdeapotheke – gut abgedeckt

 

 

Das Wichtigste kompakt verstaut – mit dieser Apotheke können Sie ihr Pferd in Notfallsituationen optimal versorgen bis der Tierarzt vor Ort ist.

Zudem helfen wichtige Tipps und Tricks rund um übliche Pferdenotfälle einen kühlen Kopf zu bewahren und bestmöglichst zu reagieren.

 

 

Komplette Pferdeapotheke –  CHF 250.00 (ekl. Porto)

 

Infos und Bestellung unter www.pferdepraxis-zentrlschweiz.ch

 

 

0 Kommentare

Equipalazone-Verbot für Nutztiere

Ab dem 1. April 2018 ist die Verabreichung von Phenylbutazone (Equipalazone®, Danilone®) bei Pferden, welche als Nutztier registriert sind, verboten. 

Sollte aus medizinischen Gründen eine Verabreichung nötig sein, so muss das Pferd als Heimtier deklariert werden. 

Weitere Informationen können Sie den folgenden Links und Dateien entnehmen.

Download
Merkblatt Pferdehalter
Merkblatt_Pferdehalter.pdf
Adobe Acrobat Dokument 29.1 KB
Download
Registrierung Agate
Registrierung_Pferde_FAQ_DE.pdf
Adobe Acrobat Dokument 143.4 KB