La santé de votre cheval est ma passion.

Je suis


Une vétérinaire équine avec une formation et l' expérience professionelle profondes Pferdebesitzerin und Reiterin. 


J'offre


 

Kompetente medizinische Beratung, ganzheitliche Abklärungen und ursachen-orientierte Behandlungen.

Contact


Événements et urgences:

 

+41 (0) 79 950 94 84


News


Winterzeit - Kolikzeit

Jetzt kommen wieder die kalten Tage, wobei es Tag und Nacht gefroren sein kann. Dies sind oft Umstände, welche zu vermehrten Kolik-Fällen bei den Equiden führen.

 

So bewegen wir Pferdebesitzer - und reiter die Pferde zum Teil weniger (Eisglätte, Schnee, Kälte), welches zu einer reduzierten Darmmotorik führen kann. Zum anderen trinken Pferde ungern eisig kaltes Wasser, was zu einem trockenen Magen- und Darminhalt führt und folglich Verstopfungs- und Gaskoliken verursachen kann. 

Tipps und Tricks zur Vorbeugung:

  • Gute und regelmässige Bewegung trotz Kälte
  • Häufiges Tränken mit leicht warmem Wasser
    • Apfelmost oder Kräutertee ins Wasser mischen - um die Pferde so zum Trinken anzuregen
  • Magengeschwüre können zu einem sensiblen Magen und somit zu reduzierter Trinklust führen!
  • Regelmässige Mash-Fütterung (2-3 x pro Woche)
  • Stroh und grobstängeliges Heu (jedoch im Maas) - helfen dem Darm, Wasser aus dem Körper zu ziehen und somit den Kot gut einzuweichen. 
  • Bei speziellen Risikopatienten - Paraffinöl, wenig Glaubersalz oder Macrogol (Mittel, welche leicht abführend wirken) ins Futter mischen
0 Kommentare